Friedhof und Urnenfeld auf dem Kirchhof

Der Friedhof unserer Kirchengemeinde befindet sich auf dem Gelände um die Falkenhagener Kirche - dem Kirchhof - und ist die Stätte, auf der die Gemeinde ihre Toten zur letzten Ruhe bettet. Er ist mit seinen Gräbern ein sichtbares Zeichen dafür, dass der Mensch vergeht und verwest. Aber er ist auch der Ort, an dem die Botschaft verkündigt wird, dass Christus dem Tode die Macht genommen und das Leben und unvergängliches Wesen ans Licht gebracht hat.

Neben den Erdbestattungen sind seit 2011 auf dem neu eingerichteten Urnenfeld auch halbanonyme Urnenbestattungen möglich.

Unserer Friedhof ist ein Gemeindefriedhof

Manche alt gewordenen Menschen aus unserer Gemeinde müssen in ein Altenzentrum oder eine Seniorenresidenz außerhalb der Gemeindegrenze umziehen. Durch den Umzug ändert sich der Hauptwohnsitz und damit erfolgt auch eine Zuordnung zu einer anderen Gemeinde. Das muss nicht sein; sollten Sie es wünschen, kann durch eine Umgemeindung eine Beisetzung auf unserem Friedhof möglich werden.

Für weitergehende Fragen sprechen Sie unseren Pfarrer an oder suchen Sie den Kontakt zu ihm über das Gemeindebüro.